Gedenkstättenstreit in Sachsen: Erinnern, ohne gleichzusetzen – taz.de

Gedenkstättenkonsens – Nachdem die CDU-Mehrheit im Landtag ihre Definition von Extremismus 2003 in das Gedenkstättenkonzept nötigte, waren NS-Opferverbände aus der entsprechenden Stiftung ausgeschieden. Nun gibt es von CDU, FDP, SPD und Grünen einen Kompromiss.

Link: http://bit.ly/yEbq1R    Quelle: taz

Dieser Lesehinweis gehört zu: Dienstag, 20. März 2012

Beitrag teilen via: