Befangenheitsanträge im „Sachsensumpf“-Prozess

Sachsensumpf – Die Verteidigung der freien Journalisten Arndt Ginzel und Thomas Datt, die der üblen Nachrede und Verleumdung bezichtigt werden, hat einen Befangenheitsantrag gegen den Vorsitzenden Richter Martin Schultze-Griebler gestellt.

Link: http://bit.ly/TDouYV    Quelle: Mitteldeutscher Rundfunk

Dieser Lesehinweis gehört zu: Mittwoch, 14. November 2012

Beitrag teilen via: