Die Zeitung liegt im Sterben – Wiederbelebung zwecklos?

Zeitungskrise – LVZ-Chefredakteur Jan Emendörfer sieht sein Blatt gut positioniert, man verkaufe mehr als 200000 Ausgaben pro Tag und schreibe schwarze Zahlen, ab 2013 wird ein Teil des Onlineangebotes kostenpflichtig.

Link: http://bit.ly/Rks1RZ    Quelle: mephisto 97.6

Dieser Lesehinweis gehört zu: Montag, 10. Dezember 2012

Beitrag teilen via: