TUI kündigt Unister

Der Reiseveranstalter TUI hat seinen Vertriebsvertrag mit Unister gekündigt und verweist zu Begründung auf das laufende Steuerverfahren sowie mutmaßliche Datenschutzverstöße. Der Unister-Sprecher spekuliert, TUI könnte allgemein im Onlinevertrieb weniger auf externe Vermittler setzen wollen.

Link: http://bit.ly/VPdnO1    Quelle: Heise

Dieser Lesehinweis gehört zu: Mittwoch, 19. Dezember 2012

Beitrag teilen via: