Wahlkampfhilfe

Der Wahlkampfstand von Horst Wawrzynski am Connewitzer Kreuz wurde gestern von Unbekannten mit Wasserbomben angegriffen, die Attacke war zuvor auf einer Website angekündigt worden. Wohl deshalb war man gut vorbereitet, sowohl Polizisten als auch der LVZ-Fotograf waren bereits vor Ort.

Link: http://bit.ly/14bYsoG    Quelle: Leipziger Internetzeitung

Dieser Lesehinweis gehört zu: Freitag, 25. Januar 2013

Beitrag teilen via: