100 Tage nach Wiedereinführung: Lokalpatriotismus auf sächsischen Kennzeichen

Dreibuchstabenland – Beim Lästern über Autofahrer aus den ländlichen Gebieten kann man wieder besser differenzieren, denn etwa 30000 eher ländliche Sachsen haben sich eines der nun wieder erhältlichen Altkennzeichen wie etwa MTL besorgt.

Link: http://bit.ly/V3dUQl    Quelle: Leipzig Fernsehen

Dieser Lesehinweis gehört zu: Freitag, 8. Februar 2013

Beitrag teilen via: