Sächsische Krankenhäuser leiden unter Geldmangel

Krankenhäuser – Die Interessenvertretung der sächsischen Krankenhäuser beklagt eine Finanzierungslücke, mittelfristig fehlten etwa 150 Mio Euro.

Link: http://bit.ly/YbCgu5    Quelle: mephisto 97.6

Dieser Lesehinweis gehört zu: Dienstag, 9. April 2013

Beitrag teilen via: