Spar-Polizei in Sachsen: Operatives Abwehrzentrum noch nicht voll einsatzfähig, Straßenkriminalität nimmt zu

Polizei – Dem Operativen Abwehrzentrum Rechtsextremismus der sächsischen Landespolizei fehlen Monate nach dem Start offenbar noch 28 Mitarbeiter und 18 Autos.

Link: http://bit.ly/YbBYTZ    Quelle: Leipziger Internet-Zeitung

Dieser Lesehinweis gehört zu: Dienstag, 9. April 2013

Beitrag teilen via: