Unister

Das Unternehmen muss den Forderungen des sächsischen Datenschutzbeauftragten nachkommen, entschied das Sächsische Oberverwaltungsgericht.

Link: http://bit.ly/1aJSGwI    Quelle: Mitteldeutscher Rundfunk

Dieser Lesehinweis gehört zu: Donnerstag, 25. Juli 2013

Beitrag teilen via: