Sozialreport

In Auszügen: Leipzigs Bevölkerung wächst, ein Durchschnittshaushalt zahlt ein Drittel des Durchschnittsnettoeinkommens (1414 Euro) für Miete, die Rate relativer Armut liegt bei 16 Prozent. Unter 3-Jährige werden zu 43,9 Prozent in Kita oder Tagespflege betreut, 94,3 Prozent der 3- bis 6-Jährigen gehen in Kindergärten. Grundsicherung kostet die Stadt 195,9 Mio Euro im Jahr, Kitas 185,1 Mio Euro.

Link: http://bit.ly/17S2jrv    Quelle: Sozialdezernat

Dieser Lesehinweis gehört zu: Mittwoch, 31. Juli 2013

Beitrag teilen via: