Auwald

Das wissenschaftliche Begleitprogramm zum Projekt Lebendige Luppe hat begonnen, unter anderem wird der Boden regelmässig analysiert, um Veränderungen aufspüren zu können.

Link: http://bit.ly/1ebvTiK    Quelle: Leipziger Internet-Zeitung

Dieser Lesehinweis gehört zu: Dienstag, 10. September 2013

Beitrag teilen via: