Morlok blockiert Lohnuntergrenze

Der branchenspezifische Mindestlohn wird von der sächsischen Landesregierung mit einem Widerspruch blockiert, laut IG Metall steckt das Ministerium von FDPler Sven Morlok dahinter. Mit der Blockade ist Sachsen bundesweit alleine, die Bundesregierung muss nun entscheiden.

Link: http://bit.ly/1bbpp11    Quelle: mephisto 97.6

Dieser Lesehinweis gehört zu: Freitag, 13. September 2013

Beitrag teilen via: