Stromkonzessionen

Das Landgericht Leipzig hat offenbar eine Einstweilige Verfügung erlassen, die der Stadt untersagt, die Stromkonzessionen für die zur Jahrtausendwende eingemeindeten Ortsteile neu zu vergeben, zumindest nicht an eine andere Firma als EnviaM, die überwiegend RWE, aber auch ostdeutschen Kommunen gehört.

Link: http://bit.ly/1aR1Ifh    Quelle: Leipziger Internet-Zeitung

Dieser Lesehinweis gehört zu: Mittwoch, 18. September 2013

Beitrag teilen via: