Ostdeutsche in Ministerien

Nur 21 Prozent der Abteilungsleiter der sächsischen Landesministerien sowie der Staatskanzlei stammen aus dem Osten, 79 Prozent sind in den alten Bundesländern aufgewachsen, ergab eine Erhebung der Zeit.

Link: http://bit.ly/1fENeih    Quelle: Radio Leipzig

Dieser Lesehinweis gehört zu: Donnerstag, 26. September 2013

Beitrag teilen via: