LVZ-Redaktion verliert Überregionales

Der Besitzer der Leipziger Tageszeitung, der Madsack-Konzern, will die überregionale Berichterstattung bis 2018 in Hannover bündeln, betroffen sind Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport. Noch ist unklar, wieviele Jobs dadurch am Standort Leipzig wegfallen.

Link: http://bit.ly/1dYZc4r    Quelle: Turi2

Dieser Lesehinweis gehört zu: Freitag, 4. Oktober 2013

Beitrag teilen via: