Lok Leipzig

In der Jugendarbeit des 1. FC Lok funktioniert offenbar gelebter Multikulturalismus, ein Widerspruch zum rechten Ruf des Vereins, der mittlerweile offenbar seine Probleme abseits des Platzes angeht.

Link: http://bit.ly/1evWMuM    Quelle: Mitteldeutscher Rundfunk (Audio)

Dieser Lesehinweis gehört zu: Dienstag, 26. November 2013

Beitrag teilen via: