Depressionen

31 Prozent der Erkrankten würden in Leipzig angemessen behandelt, in Sachsen sind es durchschnittlich nur 23 Prozent, bundesweit 26 Prozent, geht aus einer Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor.

Link: http://bit.ly/OCWaLs    Quelle: Radio Leipzig

Dieser Lesehinweis gehört zu: Donnerstag, 20. März 2014

Beitrag teilen via: