Taxifahrer

Der geplante bundeseinheitliche Mindestlohn von 8,50 Euro sorgt in der Taxibranche offenbar für Angst und Schrecken. Auch, weil die Fahrpreise durch die Kommunen festgesetzt werden, die Unternehmen also nicht selbst auf Kostensteigerungen reagieren können.

Link: http://bit.ly/QG0RWF    Quelle: Mitteldeutscher Rundfunk

Dieser Lesehinweis gehört zu: Donnerstag, 3. April 2014

Beitrag teilen via: