Unister

Der Portalbetreiber wird wohl wenn dann nur zum Teil verkauft, zwar dementierte das Unternehmen die von Bloomberg gemeldeten konkreten Verkaufsabsichten, man suche allerdings im Zuge der Umstrukturierung nach „neuen Partnern“.

Link: http://bit.ly/1l3LqAu    Quelle: Mitteldeutscher Rundfunk

Dieser Lesehinweis gehört zu: Mittwoch, 16. April 2014

Beitrag teilen via: