Hauptpost

Bei einer Führung durch das Gebäude am Augustusplatz mit Denkmalstiftung und Immobilienentwickler war viel von der Ästhetik des Bauwerks die Rede, weitgehend verändert werden soll das Objekt dennoch. Die Kritik hielt sich in Grenzen.

Link: http://bit.ly/1iS3SJ5    Quelle: Kreuzer

Dieser Lesehinweis gehört zu: Montag, 5. Mai 2014

Beitrag teilen via: