Stellplatzablöse

Die Mittel, die statt der Errichtung von Parkplätzen durch Hauseigentümer an die Stadt fließen, steckt die Verwaltung in diesem Jahr in den Nahverkehr (440000 Euro) und Fahrradinfrastruktur (150000).

Link: http://bit.ly/1uBF95h    Quelle: Leipziger Internet-Zeitung

Dieser Lesehinweis gehört zu: Donnerstag, 8. Mai 2014

Beitrag teilen via: