Amazon-Tarifkonflikt

Die Gewerkschaft Verdi möchte den Online-Händler, der in Leipzig ein großes Versandlager betreibt, weiter bestreiken, bis das Unternehmen verhandlungsbereit ist. Branchenexperten sehen allerdings schlechte Karten für die Gewerkschaft.

Link: http://bit.ly/1g26HN3    Quelle: heise

Dieser Lesehinweis gehört zu: Dienstag, 13. Mai 2014

Beitrag teilen via: