Öffentliche Gebäude

2008 beschloss der Stadtrat, neue Bauprojekte möglichst nach Passivhausstandard auszuführen, falls das möglich ist. Ist es in der Regel offenbar nicht, laut Auskunft der Stadt wären Passiv-Sporthallen unwirtschaftlich, Passiv-Kitas ungeeignet und Passiv-Plattenbauschulen nur bei (seltener) Vollsanierung machbar.

Link: http://bit.ly/1op0ihB    Quelle: Leipziger Internet-Zeitung

Dieser Lesehinweis gehört zu: Mittwoch, 14. Mai 2014

Beitrag teilen via: