Justiz

Im Rahmen des Doppelhaushaltes 2015/2016 leistet sich Sachsen 30 neue Richter und Staatsanwälte, durch Vorruhestandsregelungen für Ältere und längere Beschäftigung für nach 1961 geborene Juristen soll die mehr oder weniger gleichzeitige Verrentung von Sachsens Justiz abgemildert werden.

Link: http://bit.ly/1nuOWZN    Quelle: T-Online

Dieser Lesehinweis gehört zu: Dienstag, 22. Juli 2014

Beitrag teilen via: