Wanderhuren-Streit

Sieg für den Leipziger Autor Julius Fischer und seinen Verlag Voland & Quist; das OLG Düsseldorf entschied, der Buchtitel Die schönsten Wanderwege der Wanderhure sei von der Kunstfreiheit gedeckt. Der Verlag Droemer Knaur hatte gegen den Titel geklagt, dieser verletze die Markenrechte an der von ihm verlegten Wanderhuren-Reihe, und hat nun wohl keine Rechtsmittel mehr.

Link: http://bit.ly/WZGTsU    Quelle: Spiegel Online

Dieser Lesehinweis gehört zu: Mittwoch, 6. August 2014

Beitrag teilen via: