Ebola

Das St. Georg hat nun auch eine spezielle Sterilisationswaschmaschine, einen sogenannten Autoklav, um kontaminierte Schutzkleidung und Instrumente vor Ort zu behandeln; seit Donnerstag wird ein mit dem Ebola-Virus infizierter UN-Mitarbeiter dort behandelt.

Link: http://bit.ly/1rr5IFb    Quelle: MDR

Dieser Lesehinweis gehört zu: Dienstag, 14. Oktober 2014

Beitrag teilen via: