Leibnitz-Institut

Der Bundesanteil der Umzugskosten von etwa 20 Mio Euro ist abgenickt, der Neubau soll mehr Platz für das traditionsreiche geographische Forschungsinstitut schaffen.

Link: http://bit.ly/1tYpuca    Quelle: mephisto 97.6

Dieser Lesehinweis gehört zu: Montag, 17. November 2014

Beitrag teilen via: