Legida will Monokultur

Die einwanderungs- und islamkritische Gruppierung hat ihr Positionspapier veröffentlicht. Das enthält – Überraschung! – die üblichen rechtspopulistischen Allgemeinplätze von Überfremdung und fordert „Abkehr von der Multikultur“ und „Beendigung des Kriegsschuldkultes“. Die Gegendemo am 12. Januar hat bei Facebook derzeit über 20000 Teilnahmezusagen.

Link: http://bit.ly/1rZKsgL    Quelle: mephisto976.de

Dieser Lesehinweis gehört zu: Dienstag, 6. Januar 2015

Beitrag teilen via: