Thomas K.

Der Mord an dem 16-jährigen Schüler Thomas K. im Oktober 2003 in Wahren wird von der sächsischen Landesregierung nunmehr als rechtsextrem motiviert eingestuft.

Link: http://bit.ly/1zYsb14    Quelle: radioleipzig.de

Dieser Lesehinweis gehört zu: Freitag, 9. Januar 2015

Beitrag teilen via: