Handydurchsuchung

Im Verlauf einer Demonstration am Donnerstagabend, aus der heraus Sachbeschädigungen begangen wurden, kesselte die Polizei etwa 150 Menschen ein und sammelte ihre Mobiltelefone ein, um sie als Beweismittel durchsuchen zu können.

Link: http://bit.ly/1yvM2tM    Quelle: golem.de

Dieser Lesehinweis gehört zu: Montag, 19. Januar 2015

Beitrag teilen via: