Immobilienwirtschaft

Die Verbände der Wohungsunternehmen sprachen sich beim Mitteldeutschen Immobilienkongress gestern in Leipzig für einen höheren Anteil dezentraler Unterbringungen von Flüchtlingen aus. Daneben trieb die Teilnehmer die Schere zwischen zulegenden Schwarmstädten und dem sich leerenden Umland um.

Link: http://bit.ly/1umIQJR    Quelle: konii.de

Dieser Lesehinweis gehört zu: Donnerstag, 22. Januar 2015

Beitrag teilen via: