Forschungsinstitut

Sachsen verbockt mal wieder für Leipzig: Die Räume für das mit 33 Mio Euro von der DFG geförderte Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung fehlen immernoch. Sachsen war zu knausrig, das Gebäude zu bauen und suchte einen passenden Vermieter. Die eingegangenen Offerten sind den Erbsenzählern im Finanzministerium aber zu teuer, die Ausschreibung ist abgebrochen.(S.17)

Link: epaper.lvz-online.de    Quelle: gedruckte LVZ

Dieser Lesehinweis gehört zu: Donnerstag, 12. Februar 2015

Beitrag teilen via: