Sachsen-CDU

Die Regierungspartei hat sich ein Zuwanderungspapier erarbeitet, das vor rechtsoffenen Begriffen nur so strotzt, offenbar ein Zugeständnis an Pegida, AfD und Co. Selbst die FDP kritisiert in Person von Landeschef Volker Zastrow.

Link: http://bit.ly/1E0G2pL    Quelle: mephisto976.de

Dieser Lesehinweis gehört zu: Montag, 9. März 2015

Beitrag teilen via: