Indische Studenten

In der Causa Beck-Sickinger hat Uni-Rektorin Schücking nun den E-Mailverkehr gelesen. Sie spricht von einem „Fehler“, habe die Entschuldigung der Professorin akzeptiert und bestätigt deren Darstellung, dass die Absage-Email an den indischen Studenten keine abfälligen Kommentare enthält. Die tauchten erst in Beck-Sickingers Antwort auf eine „provokative“ Folge-Email des Studenten auf. Die veröffentlichten Emails seien in dieser Form nicht geschrieben worden. Aus dem Feuer ist die Professorin noch nicht – mögliche Konsequenzen würden noch geprüft, so Schücking.

Link: http://bit.ly/1AzxQeY    Quelle: sueddeutsche.de

Dieser Lesehinweis gehört zu: Dienstag, 17. März 2015

Beitrag teilen via: