Germanwings

Auch in Leipzig blieben nach dem Absturz einer Germanwings-Maschine in den französischen Voralpen am Dienstag mehrere geplante Flüge am Boden. Die Airline spricht von „persönlichen Gründen“, Spiegel Online (http://bit.ly/1brL3kg) schreibt von Sorgen der Crews um die Sicherheit ihrer Airbus-Maschinen. Betroffen waren am Dienstag u.a. Flüge von Leipzig nach Stuttgart sowie Köln/Bonn (Abflugtafel: http://bit.ly/1brMr6w).

Link: http://bit.ly/1brLxXD    Quelle: sueddeutsche.de

Dieser Lesehinweis gehört zu: Mittwoch, 25. März 2015

Beitrag teilen via: