Brandstiftung

Nach einer Serie von Bränden in Holzhausen hat die Polizei einen Verdächtigten in Untersuchungshaft genommen. Zwei Brandstiftungen habe der 18-Jährige gestanden. Seit 2012 gab es in dem Ortsteil mehr als 30 gelegte Brände. Die Zeitung mit den großen Bilder berichtet, es handele sich bei dem Verdächtigten um ein Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr.

Link: http://bit.ly/1Twfyas    Quelle: mdr.de

Dieser Lesehinweis gehört zu: Donnerstag, 18. Juni 2015

Beitrag teilen via: