Flüchtlinge

Die Betroffenen selbst, Demonstranten und Polizeipräsident Merbitz verhinderten gestern Abend die geplante Verlegung von Flüchtlingen aus der HTWK-Sporthalle ausgerechnet nach Heidenau bei Dresden. Das Objekt dort wird bekanntermaßen seit Tagen von einem rechtsextremen Mob belagert. Irgendein ***** in der Landesdirektion oder auch dem Landesinnenmysterium fand die Idee offenbar trotzdem ganz dufte, was auch immer die dort in ihren Kaffee tun.

Link: http://bit.ly/1Ibt4GY    Quelle: mephisto976.de

Dieser Lesehinweis gehört zu: Dienstag, 25. August 2015

Beitrag teilen via: