Der neue Horst heißt Bernd

Sachsens Landespolizeipräsident Bernd Merbitz wird zum Leipziger Polizeipräsidenten degradiert. Er übernimmt den Job von noch-Polizeipräsident Horst Wawrzynski, der im Oktober altersbedingt in den Ruhestand geht, um dann im Januar für die CDU bei der Oberbürgermeisterwahl anzutreten.

Einzelansicht     Link: http://bit.ly/PzpvTd    Quelle: Mitteldeutscher Rundfunk


Stadt verdient ordentlich mit Meldedatenhandel

Leipzig hat 2011 Melderegisterauskünfte für 462000 Euro an privat verkauft. Im ersten Halbjahr 2012 gingen Daten für 237000 Euro über den Tisch.

Einzelansicht     Link: http://bit.ly/Qaz10W    Quelle: Leipziger Internet-Zeitung


Anzeige: