Wohnungsmarkt

Direkte Verdrängung sei noch selten, ein allgemeiner Preisaufschwung werde allerdings dazu führen, dass sich einkommensschwache Bürger einige begehrtere Viertel nicht mehr leisten können, so der Stadtsoziologe Dieter Rink. Da die vielen Zuzügler auch wegen des günstigen Wohnraums kämen, müsse die Stadt sich etwas einfallen lassen, wenn der Boom weitergehen soll.

Einzelansicht     Link: http://bit.ly/1wCfcCE    Quelle: mephisto 97.6


Flüchtlinge

Leipzig wird in 2014 insgesamt voraussichtlich 1166 Flüchtlinge aufnehmen. Das entsprechende Bundesamt hat seine Prognose aktualisiert, in ganz Sachsen wird mit nun mit 10300 Flüchtlingen gerechnet.

Einzelansicht     Link: http://bit.ly/1wCdx01    Quelle: Leipziger Internet-Zeitung


Anzeige: