Landtagswahl

Das Duell zwischen den Spitzenkandidaten Tillich (CDU) und Gebhardt (Linke) war Anwesenden zufolge etwa so verschnarcht wie vorher befürchtet. Tillich blieb unkonkret, sein Konkurrent weitgehend harmlos und die moderierenden Chefredakteure sächsischer Abozeitungen beißgehemmt. Eine Übertragung in Video oder Audio gab es nicht, ebensowenig wie einen Mitschnitt in voller Länge.

Einzelansicht     Link: http://bit.ly/1kSzN3W    Quelle: Kreuzer


Schulen

Die Bildungsstudie ds arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft sieht Sachsen erneut auf dem ersten Platz, allerdings gebe es Probleme bei Schülerintegration und durch Lehrervergreisung.

Einzelansicht     Link: http://bit.ly/1ve2lpe    Quelle: mephisto 97.6


Anzeige: