Leipzig in Zahlen

Die Einwohnerzahl ist auf etwa 550000 Euro gestiegen, 230000 rund Leipziger gehen sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung nach und das monatliche Durchschnittsnettogehalt liegt bei 1070 Euro – das und mehr steht im aktuellen statistischen Quartalsbericht.

Einzelansicht     Link: http://bit.ly/1AlgchI    Quelle: mephisto976.de


S-Bahn

Naben der Forderung, die S5 nicht nur vorübergehend, sondern dauerhaft nach Halle fahren zu lassen, hat der Ökolöwe-Umweltbund noch eine interessantere Idee; die S-Bahn zwischen Hauptbahnhof und Flughafen solle unterwegs auch am Radefelder Gewerbegebiet halten und so den etwa 10000 dort Beschäftigten ein sinnvolles ÖPNV-Angebot für den Arbeitsweg machen.

Einzelansicht     Link: http://bit.ly/1Altefh    Quelle: l-iz.de


Anzeige:

Herrenlose Häuser

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft geht der Prozess in die nächste Instanz und damit vor den Bundesgerichtshof, voraussichtlich im März.

Einzelansicht     Link: http://bit.ly/1AlociQ    Quelle: radioleipzig.de


Feuerwehr

Leipziger Berufsfeuerwehrleute haben am Donnerstagfrüh mit einer 24-stündigen Mahnwache für Veränderungen bei den Dienstzeiten demonstriert.

Einzelansicht     Link: http://bit.ly/1AlpPNB    Quelle: mdr.de


Offene Daten

Die Stadtverwaltung will im Januar damit beginnen, testweise Daten offen zur Verfügung zu stellen, mit denen Forscher, Programmierer und Journalisten (sowie alle anderen) dann hoffentlich erkenntnisreich spielen können. Der Umfang ist noch unklar.

Einzelansicht     Link: http://bit.ly/1Alhr0l    Quelle: mephisto976.de


FDP

Der tapfere Fahnenträger René Hobusch und der gefallene ehemalige sächsische Landesminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Sven Morlok gehen ohne Fraktionsstatus in die neue Stadtrats-Legislatur – vielleicht reizt es sie, das Wort vom schlanken Staat mal konkret mit Leben zu füllen. Ute Gabelmann (Piraten) schließt sich der SPD-Fraktion an.

Einzelansicht     Link: http://bit.ly/1AlqKgV    Quelle: l-iz.de


Fröhliche Weihnachten! Der Leipziger erscheint wieder, wenn die Gans und das Sylvestermenü nebst Flüssigdessert abschließend verdaut sind – am 5. Januar. Bis dahin kann man weiter einen Gutschein für ein Deluxe-Jahresabo des Kreuzers gewinnen – einfach derleipziger.de weiterempfehlen. Der Gutschein wird unter allen, die von neuen Lesern des Email-Dienstes als Empfehlende genannt werden, verlost (Rechtsweg ausgeschlossen).



Diese Ausgabe weiterempfehlen:




Regelmäßig informiert bleiben
per Facebook oder Twitter oder Google+.